Menü

Portfolio

Betriebswirtschaftliche Beratung für Unternehmer im Handwerk

In einem Unternehmen bilden alle Abteilungen, Ebenen und Teams einen ganzheitlichen Organismus, in dem alle Arbeitsabläufe in einander greifen. Aber nicht immer funktionieren die Einzelprozesse hier reibungslos. In diesem Fall verschaffen wir uns gemeinsam mit unseren Kunden einen Überblick über die strukturellen Bedingungen ihres Unternehmens und entwickeln daraus Leitlinien für klare und ökonomische Unternehmensabläufe

FACHKRÄFTE FINDEN
UND BINDEN

Gut ausgebildete Fachkräfte, die das Team verstärken und bereichern können, liegen nicht auf der Straße! Aber sie können auf verschiedene Weise auf den eigenen Betrieb aufmerksam gemacht werden. Eine stimmige Außendarstellung des Unternehmens und eine konkrete Beschreibung des Tätigkeitsfeldes sind hier ebenso wichtig wie ein respektvoller Umgang mit den Beschäftigten. Wir sagen Ihnen, wie dies funktionieren kann.

svg-img
svg-img

Ausbildung von
Lehrlingen im
eigenen Betrieb

Wie kommt mein Betrieb an Nachwuchs? Diese Frage beschäftigt immer mehr kleine und mittlere Handwerksunternehmen. Denn sowohl der demografische Wandel mit sinkenden Geburtenraten als auch der Trend zum Studieren führen seit Jahren zu einem Mangel an Fachkräften, der inzwischen in fast allen Handwerkssparten spürbar ist. Dieser Fachkräftemangel beginnt immer mit einem Mangel an Azubis. Die gute Nachricht - hieran lässt sich etwas ändern. Mit einfachen Schritten kann jeder Betrieb zu einem attraktiven Lernort für Auszubildende werden, die anschließend die Belegschaft verstärken und für frischen Wind im Unternehmen sorgen können. Hier heißt es also nach Handwerkerart - Ärmel hochkrempeln und anpacken! Wir sagen Ihnen wie.

Attraktiver Arbeitgeber werden

Ebenso wichtig wie das Kerngeschäft und die Kundenzufriedenheit eines Unternehmens ist die Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Umgang mit Menschen erfordert immer besondere Sensibilität und Einfühlungsvermögen, aber auch hier kann durch Einhaltung einfacher Regeln Wertschätzung vermittelt werden. Ein gutes Betriebsklima kann man herstellen - Ein Rezept dafür haben wir.

svg-img

Verbesserung der internen Kommunikation

Der Informationsaustausch im Unternehmen ist das Öl im betriebswirtschaftlichen Getriebe. Mit verschiedenen Methoden lässt sich sicherstellen, dass intern alle Räder und Rädchen reibungslos ineinandergreifen, um extern eine optimale Kundenzufriedenheit zu erzielen. Wie dieses „Öl“ zusammengesetzt werden kann, erarbeiten wir mit Ihnen.

Beratung bei der Außendarstellung

Egal, ob hinten in der Backstube knackige Brötchen und luftige Croissants gebacken werden - wenn im Schaufenster der Bäckerei vertrocknetes Brot, tote Fliegen und matschige Torten liegen, würde wahrscheinlich jeder lieber vorbei gehen. Eine stimmige Darstellung und Kommunikation dessen, was man kann und wer man ist, ist der erste Punkt, den man im Kundenkontakt gewinnen kann. Wir entwickeln mit Ihnen, wie dieser Punkt an Sie geht.

svg-img
svg-img

Organisation einer Serviceabteilung

Kundenzufriedenheit erreicht man durch Fachkompetenz aber auch durch Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit. Klingt simpel ist aber das Resultat komplexer Koordinationsprozesse von Kapazitäten, Manpower und Material. In jedem Unternehmen gibt es zwar unterschiedliche Gegebenheiten, aber überall können standardisierte Abläufe helfen, das Auftragsvolumen kontrolliert und kundenfreundlich zu erledigen. Wir können dabei helfen.

Top